Neubau eines Mehrfamilienhauses mit 19 Einheiten zwischen 2 und 4 Zimmern in 22547 Hamburg

Das Bauprojekt „Wohnen am Böverstpark“ mit seinen insgesamt 19 Wohneinheiten zwischen 2 und vier Zimmern wurde zwischen September 2009 und Dezember 2010 als KfW-40-Energiesparhaus fertiggestellt. Der Vermarktungserfolg spricht für sich. Die letzten freien Wohnungen konnten kurz vor Übergabe verkauft werden. Vor Baubeginn lag die Quote bereits bei 70 Prozent. Das gesamte Gebäude wurde von der Tiefgarage bis zum Penthouse rollstuhlgerecht und schwellenfrei gestaltet. Jede Wohnung verfügt über einen großzügig gestalteten Balkon oder Terrasse, Die hochwertige Ausstattung beinhaltet unter anderem Eichenparkett, eine Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung, Deckenhöhen von 2,70 m, Fußbodenheizung in allen Räumen und großflächige, bodentiefe Fenster mit Dreifach-Isolierverglasung. Die Warmwasserversorgung und die Heizungsanlage werden solarunterstützt. Die hochgedämmte, geklinkerte und moderne Fassade trägt dabei maßgeblich zur Energieeinsparung bei und unterstreicht das architektonische Gesamtkonzept.